Aktuelles aus Kirche und Kloster - Archiv

NEUJAHR 2017 - HOCHFEST DER GOTTESMUTTER MARIA

Nach alter Tradition feiert die Kirche am 1. Jänner das Hochfest der GOTTESMUTTER Maria, sie wird bewusst als "Gottes-Gebärerin" angesprochen und damit wird auf das Weihnachtsgeschehen zurück gegriffen: Gott wurde Mensch.
Les.: Num 6,22-27  Der Segen Gottes steht am Beginn. Diese wunderschöne Segensformel aus dem Alten Testament hat Franz v. Assisi besonders lieb gewonnen und hat sie zu "seiner" gemacht.
Ev.:  Lk 2,16-21  Die Beschneidung reiht Jesus in die Reihe seiner jüdischen Vorfahren und zugleich wird durch den Namen seine Aufgabe deutlich: Er ist der Retter der Welt (Jesus vom hebr. "jascha" = heilen, retten).


08.45 Uhr Messe entfällt
10.00 Uhr ORF-RADIOMESSE (live in Ö2) zum Weltfriedenstag im Rahmen des Fatima-Jubiläumsjahres bzw. des RSK-Jubiläums. Predigt: P. Benno Mikocki. Musikalische Gestaltung: Thomas Dolezal.
11.30 Uhr Spätgottesdienst

Wir wünschen all unseren Kirchenbesucherinnen und Kirchenbesuchern sowie unseren Wohltätern von Kirche und Kloster ein gesundes und vom Segen Gottes getragenes neues Jahr !!!
P. Felix (Guardian) und die Mitbrüder


Dienstag, 03. Jänner: Fest des heiligsten Namens Jesu
Donnerstag, 05. Jänner: 16.30 Uhr Vorabendmesse und Weihe des Dreikönigswassers
Freitag, 06. Jänner: FEST DER ERSCHEINUG DES HERRN
           Gottesdienste wie an den Feiertagen (08.45 Uhr; 10.00 Uhr; 11.15 Uhr)

AVISO:
Sonntag, 08. Jänner: Fest der Taufe des Herrn. 16.30 Uhr Versammlung und Gottesdienst des OFS (Dritten Ordens).
Freitag, 13. Jänner, 19.00 im Kloster - LESUNG. Brigitte Ziehrer liest aus ihrem historischen Roman "Sancta Maria in Paradyso". Was hat es mit dem angeblich verschwundenen Franziskanerkloster im Wienerwald auf sich...?