Aktuelles aus Kirche und Kloster - Archiv

3. Sonntag im Jahreskreis / A (22. Jänner 2017)

Les.:  Jes 8,23b-9,3  Speziell dem Landstrich am See Gennesaret (Galiläa) wird nach bösen (dunklen) Tagen eine neue heilvolle (Licht!) Zeit angesagt. 
Ev.:  Mt 4,12-23  Da Jesu erste öffentliche Wirksamkeit in Galiläa stattfindet, sehen die ntl. Verfasser darin eine "Erfüllung" des atl. Wortes aus dem Buch Jesaja. Jesu Wirken beginnt mit der Berufung der ersten Jünger (Petrus / Andreas, Jakobus / Johannes). Das bedeutet: Jesus knüpft sein Wirken an das Mit-Tun von Menschen. Sie sind es, die hineinwirken in die Geschichte - bis zum heutigen Tag.

Bis zum 25. Jänner: Gebetswoche für die EINHEIT der Christen
Dienstag, 24.01.: Gedenktag des hl. Franz von Sales
Mittwoch, 25.01.: Fest der Bekehrung des hl. Paulus
Donnerstag, 26.01.: Gedenktag der Apostelschüler Titus und Timotheus
Samstag, 28.01.: Gedenktag des hl. Thomas von Aquin