Aktuelles aus Kirche und Kloster - Archiv

8. Sonntag im Jahreskreis / A (26. Februar 2017)

Les.:  Jes 49,14-15  Einer der ganz großen Sätze der Bibel: Er kennt die Not und er weiß von der Ausweglosigkeit menschlicher Situationen. Der gegenüber steht die mütterliche, unerschütterliche Liebe Gottes: Selbst wenn eine Mutter (was schier ausgeschlossen ist) -ICH (dein Gott) vergesse dich nicht!
Ev.:  Mt 6,24-34  Was die Worte des Ev meinen, wird heute von Coaches und Psycho-Trainern um teures Geld angemahnt. Die "Seele" muss wieder atmen können, sonst geht sie zugrunde unter dem Druck der (oft selbst-) auferlegten Belastungen. Dem glaubenden Menschen müsste das leichter fallen, denn er weiß sich aufgehoben in Gott (vgl. Les.).
 
Mittwoch, 01. März: ASCHERMITTWOCH  Fast- und Abstinenztag
Bei jeder Messfeier wird die Segnung und Auflegung der Asche vorgenommen.
Beginn der Quadragesima (40-tägige Fastenzeit), der Österlichen Bußzeit. Die Zeit dient der Vorbereitung auf die Feier des Todes und der Auferstehung Christi.
 
Freitag, 03. März: Nach dem Abendgottesdienst beten wir den Kreuzweg.
 
AVISO
1. Fastensonntag, 05. März
um 10.00 Uhr Missa "Aeterna Christi munera" von G. Pierluigi da Palestrina. Gestaltung: Chorus ALEA unter der Leitung von Matthias Schoberwalter