Aktuelles aus Kirche und Kloster - Archiv

4. Fastensonntag / B "LAETARE" - "Freue dich..." (11. März 2018)

Les.: 2 Chr 36,14-16.19-23   Die Bücher der Chronik ("Geschichte" von den Anfängen bis zum Ende des babylonischen Exils) bilden den Abschluss der hebräischen Bibel (gegen die historische Zuordnung). Das letzte Wort "er soll / wird hinaufziehen" eröffnet die Hoffnung auf ein neues Leben in einem neuen Land in Frieden mit den Völkern und mit Gott.
Ev.: Joh 3,14-21  Die Liebe Gottes zu uns Menschen hat in der Sendung Jesu, "damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das ewige Leben hat", ein Gesicht bekommen. In ihm ist das Licht Gottes in dunkler Welt erschienen. Das ist der Grund unserer Freude und unserer Hoffnung.
 
Donnerstag, 15. März: Fest des hl. Klemens Maria Hofbauer, der auch in Wien für die religiöse Erneuerung der Stadt gearbeitet und gewirkt hat (1808 bis zu seinem Tod 1820), weswegen er den Beinamen "Apostel von Wien" erhalten hat. In der Kirche Maria am Gestade wird von seinen Ordensbrüdern (Redemptoristen) die ganze Woche als "Klemenswoche" mit verschiedenen Veranstaltungen gefeiert.
 
Freitag, 16. März: nach dem Gottesdienst um 16.30 herzliche Einladung zum KREUZWEG in der Kirche!
Samstag, 17. März: Gedenktag des hl. Patrick
 
Infolge der Arbeiten an der Rieger-Orgel (Reinugung) finden die 10.00 Uhr - Gottesdienste während der Woche in der Franziskuskapelle statt.
 
Von Freitag bis Sonntag werden im FORUM kleine Kunstgegenstände von Frau T. Smirnowa (war schon einmal bei uns) zum Verkauf angeboten.
 
Am nächsten Sonntag (18. März) fidet nachmittag wieder die Sühneandacht und hl. Messe des RSK (16.30 Uhr) statt.