Aktuelles aus Kirche und Kloster - Archiv

11. Sonntag im Jahreskreis / A (18. Juni 2017)

Les.:  Ex 19,2-6a  Auserwählung meint nicht eine besondere Stellung im Sinne einer Elite von Überlegegen, sondern dient einem besonderen Ziel: in der eigenen Geschichte soll das Tun Gottes allen anderen Menschen kundgetan werden.  Ev.:   Mt 9,36 - 10,8  Mi... weiterlesen

DREIFALTIGKEITSSONNTAG (11. Juni 2017)

Les.: Ex 34,4b.5-6.8-9 Was oder wer ist Gott? - eine immer wieder neu zu stellende Frage. Die Lesung gibt eine entscheidende Antwort: er ist "ein barmherziger und gnädiger Gott, langmütig und reich an Huld und Treue". Das Unrecht freilich nimmt er ernst und fahndet es - nur so kann ... weiterlesen

HOCHFEST VON PFINGSTEN (4. Juni 2017)

Les.:  Apg 2,1-11  Die Herabkunft des Gottes Geistes, das Erfülltwerden mit dem Gottesgeist bewirkt EINHEIT: Die Menschen (auch gleicher Sprache) verstehen einander. Das ist das Wunder: In der Vielfalt, die nicht aufgelöst wird, wird eine "Sprache" gesprochen.  Ev.... weiterlesen

7. Sonntag in der Osterzeit / A (28. Mai 2017)

Les.:   Apg 1,12-14  Nach den etwas verwirrenden Ereignissen der letzten Zeit finden sich die Apostel mit den Frauen und der Mutter Jesu im Gebet zusammen. Das bedeutet für sie - auch für uns - Sammlung und Einheit. Ev.: Joh 17,1-11a   Die Texte des Johannesevangelium... weiterlesen

6. Sonntag in der Osterzeit / A (21. Mai 2017)

Les.: Apg 8,5-8.14-17  Die Verkündigung vom auferstandenen Herrn breitet sich aus, übersteigt die Grenzen von Jerusalem / Judäa nach Samarien (vgl. Apg 1,8) und wird schließlich hinausgehen in die ganze Welt. Überall, wo das Evangelium ankommt, sollen die Mensch... weiterlesen

5. Sonntag in der Osterzeit / A (14. Mai 2017)

Les.:  Apg 6,1-7  Die Sorge um die Armen gehört zum Kern der christlichen Botschaft. Dieser Dienst an den Armen wird gewissermaßen "organisiert", damit er auch gewährleistet ist. Konkret werden "Diakone" (Dienende) ausgewählt. Die "Diakonie", der Dienst an der Ge... weiterlesen

4. Sonntag in der Osterzeit / A (07. Mai 2017)

Les.:  Apg 14a.36-41 "Was sollen wir tun?" ist für uns die entscheidende Frage. Die Antwort der heutigen Lesung lautet: "Kehrt um" und lasst euch auf Jesus ein! Frage und Antwort sind ein immmer sich wiederholendes Lebensprogramm. Ev.:  Im Bild vom Hirten und den Schafen stell... weiterlesen

3. Sonntag der Osterzeit / A (30. April 2017)

Les.: Apg 2,14.22b-33  In der Predigt des Petrus (am Pfingsttag) wird dargelegt, dass die Auferstehung Jesu längst schon von Gott geplant war und in der Schrift (AT) längst angekündigt wurde. Besonders David als idealisierter König gilt als Vor-Bild für Christus. ... weiterlesen

2. Sonntag der Osterzeit ("Weißer Sonntag") - Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit

Les.:  Apg 2,42-47  Lukas beschreibt im heutigen Textabschnitt das Idealbild einer christlichen Gemeinschaft. Sie haben alles gemeinsam, helfen einander und feiern miteinander "in Freude und Einfalt des Herzens". Wenngleich der Text niemals die Realität wiedergibt, so bleibt er ei... weiterlesen

OSTERSONNTAG (16. April 2017)

OSTERNACHT 20.00 Uhr: Lichtfeier im Klostergarten, Prozession mit der Osterkerze in die Kirche, Preislied auf das Licht (Exultet), Lesungen (Gen 1,1-2,2 - Schöpfung; Ex 14,15-15,1 - Rettung aus Ägypten; Jes 55,1-11 - Gottes Werben um sein Volk), Auferstehungsfeier mit Tauferneuerung.... weiterlesen

Palmsonntag / A, 09. April 2017

Les.: Jes 50,4-7  Der "Gottesknecht", eine Person, die im AT nicht näher identifiziert wird, schildert seinen ihm von Gott gegebenen Auftrag und zugleich sein Schicksal. Er stößt auf Widerstand, wird von den Menschen nicht angenommen, vielmehr erlebt er Leid und Schmach. Die... weiterlesen

5. Fastensonntag / A (02. April 2017) - Passionssonntag

Les.: Ez 37,12b-14  Es sind keine Schauergeschichten, die der Prophet erzählt, vielmehr handelt es sich um Bilder. Gottes Kraft wird das Volk, das in der Verbannung geknechtet lebt, wieder zurückbringen in das Land, er schenkt ihm damit neues Leben. Das gilt aber nicht nur fü... weiterlesen

4. Fastensonntag / A "LAETARE" - "Freue dich..." (26. März 2017)

                                 Gegen die Traurigkeit des Gemüts    Les.: 1 Sam 16, 1b.6-7.10-13b Ausgerechnet der Jüngste der    Büder, der nicht einmal anwesend ist, er wir... weiterlesen

3. Fastensonntag / A (19. März 2017)

Les.:  Ex 17,3-7  Das eben aus Ägypten befreite Volk "murrt" - sie leiden Not und haben kein Wasser zu trinken. Hat eine solche Befreiung denn überhaupt einen Sinn? Solche Momente bleiben auch uns (den Getauften) nicht erspart, sie gehören zum Leben. Dennoch schafft Gott... weiterlesen

2. Fastensonntag / A (12. März 2017)

Les.:  Gen 12,1-4a  Glauben heißt sich Einlassen auf Gott, auf die Welt Gottes, heißt vermeintliche Absicherungen im Leben aufgeben. Abram (Abraham) ist der Prototyp dieses Glaubens: Er geht in ein Land, das Gott ihm zeigen wird (!), er hat keine rationalen Absicherungen, e... weiterlesen

1. Fastensonntag / A (05. März 2017)

Les.:  Gen 2,7-9; 3,1-7  "Größer, höher, mehr, mehr, mehr..." Das ist die Versuchung des Menschen schlechthin. In der Bildsprache der biblischen Geschichte: Das Mensch-Sein ist dem Menschen zu wenig, er möchte sein wie Gott. Genau das ist die Ursache (zumindest ein... weiterlesen

8. Sonntag im Jahreskreis / A (26. Februar 2017)

Les.:  Jes 49,14-15  Einer der ganz großen Sätze der Bibel: Er kennt die Not und er weiß von der Ausweglosigkeit menschlicher Situationen. Der gegenüber steht die mütterliche, unerschütterliche Liebe Gottes: Selbst wenn eine Mutter (was schier ausgeschlo... weiterlesen

7. Sonntag im Jahreskreis / A (19. Februar 2017)

Les.:  Lev 19,1-2.17-18  Das Gebot der Nächstenliebe ist wesentlich im Alten / Ersten Testament verankert. Wenngleich es sich zunächst auf den Volksgenossen bezieht, so verweist das AT immer wieder auch auf die Verpflichtung zur Hilfe, wenn der Fremde oder auch der Feind in ... weiterlesen

6. Sonntag im Jahreskreis / A (12. Februar 2017)

Les.: Sir 15,15-20  Gott hat dem Menschen die Gebote als Möglichkeit zum Leben vorgelegt. Ob der Mensch sich an sie hält, liegt in seiner freien Entscheidung: "Der Mensch hat Leben und Tod vor sich..." Ev.:  Mt 5,17-37  Das berühmte "ich aber sage euch" der sog. Ant... weiterlesen

5. Sonntag im Jahreskreis / A (05. Februar 2017)

Les.:  Jes 58,7-10  Der Prophet zeigt sehr klar und deutlich, worauf es im menschlichen Verhalten ankommt - es ist die Hinwendung zum Nächsten: zum Hungrigen, zum Armen, zum Unterdrückten. Dann "geht im Dunkel ein Licht auf".Diese Worte verlieren nie an Aktualität! Ev.: ... weiterlesen

4. Sonntag im Jahreskreis / A (29. Jänner 2017)

Les.: Zef 2,3; 3,12-13  Die "Gedemütigten" im Land sind besser die "Demütigen", jene, die - wahrscheinlich auch sozial schwach - ihr Leben ganz nach dem Willen Gottes ausrichten, die vor allem kein Unrecht tun, vielmehr Gerechtigkeit und Zuwendung üben. Ev.: Mt 5,1-12a  ... weiterlesen

2. Sonntag im Jahreskreis / A (15. Jänner 2017)

Les.:  Jes 49,3.5-6  Der von Gott erwählte "Gottesknecht", eine im Buch Jesaja wohl fiktive Gestalt (Ausdruck der Hoffnung), wird als "Licht für die Völker" bezeichnet. Damit bricht die Erwartung einer neuen Zeit für alle Menschen an. Ev.:  Joh 1,29-34  Da... weiterlesen

FEST DER TAUFE JESU (08. Jänner 2017) - Ende der Weihnachtszeit

Les.:  Jes 42,1-4.6-7 Der "Knecht Gottes" ist eine Person, mit und in der Gott sein Recht (d.i. das Recht besonders für die Armen und Schwachen) in der Welt zur Geltung bringen will - nicht mit Macht und Gewalt, sondern in Demut und Hingabe. Ev.: Mt 3,13-17  Wenn Jesus von Johann... weiterlesen

NEUJAHR 2017 - HOCHFEST DER GOTTESMUTTER MARIA

Nach alter Tradition feiert die Kirche am 1. Jänner das Hochfest der GOTTESMUTTER Maria, sie wird bewusst als "Gottes-Gebärerin" angesprochen und damit wird auf das Weihnachtsgeschehen zurück gegriffen: Gott wurde Mensch. Les. : Num 6,22-27  Der Segen Gottes steht am Be... weiterlesen

FEST DER GEBURT DES HERRN - 25. Dezember 2016

Les.:  Jes 9,1-6  Licht erstrahlt und Freude kommt auf - denn es wird ein Kind geboren, das in seiner Namensgebung sich als von Gott kommend erweist und das  den Frieden der Völker - die ewige Sehnsucht der Menschen - herbeiführen kann. Ev.:  Lk 2,1-14  Im Sta... weiterlesen

4. ADVENTSONNTAG / A (18. Dezember 2016)

Les.:  Jes 7,10-14  Wo politisches Kalkül versagt (König Ahas versucht mit fremder Bündnispolitik sich über Wasser zu halten), greift Gott selber ein. Er schafft Neues: eine junge Frau (hebr. Text), eine Jungfrau (griech. Text) wird ein Kind (Königskind ?) geb... weiterlesen

3. ADVENTSONNTAG / A (11. Dezember 2016) - GAUDETE

Les.:  Jes 35,1-6c.10 "Sagt den Verzagten: Habt Mut, fürchtet euch nicht!" Dieses Wort der Zuversicht, gesprochen in Zeiten der Not, gilt für uns heute genau so wie für die Menschen von damals. Ev.:  Mt 11,2-11  Wo Jesus auftritt, wo er wahr- und ernstgenommen wi... weiterlesen

32. Sonntag im Jahreskreis / C (06. November 2016)

Les.:  2 Makk 7,1-2.7a.9-14  Die Erzählung von den sieben Brüdern (in einer Zeit der Glaubensverfolgung) ist eine typische Märtyrerlegende alten Stils. Was sie der Leserin und dem Leser einprägen will ist zum einen das unbedingte Festhalten an dem einen Gott (selbs... weiterlesen

31. Sonntag im Jahreskreis / C (30. Oktober 2016)

Les.:  Weish 11,22 - 12,2  Was ist die Welt und Was ist der Mensch - angesichts der Unendlichkeit des Weltraums? "Ein Stäubchen auf der Waage" - antwortet ein Weiser Israels aus der Zeit des 1. Jhs. v.Chr. Dennoch: Alles ist durchwebt vom Hauch eines liebenden Gottes, denn er ist... weiterlesen

30. Sonntag im Jahreskreis / C (23. Oktober 2016) - Sonntag der WELTMISSION

Les.:  Röm 10,9-18  Allen Menschen gilt die gute Botschaft ("Freudenbotschaft") von Jesus Christus. Deshalb muss sie allen Menschen verkündet werden, denn Glauben kommt vom Hören. Ev.:   Mt 28,16-20  Es sind die "letzten" Worte des Auferstandenen, die besond... weiterlesen

29. Sonntag / C (16. Oktober 2016)

Les.:  Ex 17,8-13  Nicht der Kampf (gegen Amalek - legendäre Feinde Israels) spielt die entscheidende Rolle, sondern das Vertrauen auf die Hilfe Gottes, das seinen sichtbaren Ausdruck in den erhobenen Händen des Mose findet. Ev.:   Lk 18,1-8  Die hartnäckige W... weiterlesen

28. Sonntag / C (09. Oktober 2016)

Les.:  2 Kön 5,14-17  Der syrische (aramäische) Feldherr Náaman wird vom Aussatz geheilt. Seine Art zu danken verrät, dass er sich nicht nur dem Propheten Elischa gegenüber zu Dank verpflichtet weiß, sondern dass letztlich Gott es ist, dem Heilung und ... weiterlesen

27. Sonntag im Jahreskreis / C (02. Oktober 2016)

Les.:  Hab 1,2-3; 2,2-4  In Zeiten, in denen ein Mensch Bosheit und Ungerechtigkeit an sich selber oder auch in seiner näheren / ferneren Welt erlebt, wird der Glaube aufs Äußerste herausgefordert (wo bleibt Gott?). Der Prophet Habakuk (um 600 v. Chr.) ist in einer s... weiterlesen

26. Sonntag / C (25. September 2016)

Les.:  Am 6,1a.4-7  Der Prophet (8. Jh. v. Chr.) findet drastische Worte. Dass es sich die Reichen auf Kosten der Armen gut gehen lassen, bedeutet ein schreiendes Unrecht, das - gerade von Gott her - seine Konsequenzen hat. Ev.:  16,19-31  "Der reiche Prasser und der a... weiterlesen

25. Sonntag im Jahreskreis / C (18. September 2016)

Les.:  Am 8,4-7   Sich auf Kosten der Armen zu bereichern gehört zu den "himmelschreienden" Vergehen, die die Propheten schonungslos und in aller Schärfe aufzeigen. Ev.:  Lk 16,1-13   Die Geschichte vom "ungerechten Verwalter" will nicht logisch rational gelese... weiterlesen

24. Sonntag im Jahreskreis / C (11. September 2016)

Les.:  Ex 32,7-11.13-14  Gott wird in diesem Text in menschlichen Bildern beschrieben, die uns heute naiv oder befremdlich erscheinen mögen. Trotz "Bilderverbot" können wir nur in Bildern reden, die sich immer wieder ändern. Entscheidend bleibt die Ausage dahinter: Got... weiterlesen

23. Sonntag im Jahreskreis / C (04. September 2016)

Les.:  Der Text aus dem Buch der Weisheit (etwa 50 v. Chr.) mahnt vorsichtig zu sein in unserem Urteilen, da unsere Erkenntnis              begrenzt ist. Die Welt und ihr Walten durchschaut letztlich nur Gott. Ev.:   Glaube ist ganz wesentlich Vert... weiterlesen

22. Sonntag im Jahreskreis / C (28. August 2016)

Les.: Sir 3,17-18.20.28-29  Dieses Buch aus dem 2. Jh. v. Chr. bietet u.a. viele weisheitliche Texte, die allgemeine Erfahrungen             zum Ausdruck bringen. Bescheidenheit contra Hochmut z. B. Der Verfasser weiß, wie gefährlich "Größ... weiterlesen

21. Sonntag im Jahreskreis / C (21. August 2016)

        Les.: Jes 66,18-21  Am Ende der Zeit (letztes Kapitel des Buches Jesaja) werden Menschen aus allen Völkern die Größe und das                   heilvolle Wirken JHWHs (seine "Herrlichkeit") erkennen und... weiterlesen

20. Sonntag im Jahreskreis / C (14. August 2016)

       Les.: Jer 38,4-6.8-10  Immer wieder gerät der Prophet Jeremia in die Tretmühlen der Politik, weil er ausspricht, was der Wille                       Gottes  ist.  Fast kostet es ihn das L... weiterlesen

19. Sonntag im Jahresreis / C (07. August 2016)

     Les.: Hebr 11,1-2.8-12  "Glaube ist: Feststehen in dem, was man erhofft, und Überzeugtsein von Dingen, die man nicht sieht".                      Glauben ist keine Angelegenheit des Augenblicks, sondern ein M&u... weiterlesen

18. Sonntag im Jahreskreis / C (31. Juli 2016)

     Les.: Koh 1,2; 2,21-23   Der Verfasser des Buches Kohélet beurteilt die Welt allein     vom Standpunkt der Beobachtung aus und                  kommt zum Schluss: Eigentlich ist alles relativ und vergäng... weiterlesen

17. Sonntag im Jahreskreis / C (24. Juli 2016)

CHRISTOFORUSSONNTAG      Les.: Gen 18,20-32  Abraham tritt als Fürbitter auf. Er "feilscht" - und er darf es.             Wichtiger aber ist: Es geht um die Gerechtigkeit Gottes - was ist mit den Unschuldigen?         &... weiterlesen

14. Sonntag im Jahreskreis / C (03. Juli 2016)

Les.: Jes 66,10-14c  Im Vertrauen auf Gott darf das Volk auch oder gerade in             böser Zeit mit Gottes Zuwendung und Trost rechnen. Die Größe Gottes             äußert sich in seiner zärtlic... weiterlesen

13. Sonntag / C (26. Juni 2016)

      Les.: 1 Kön 19,16b.19-21 Die Berufung des Propheten Elischa     Ev.: Luk 9,51-62 Jesus ruft auf, ihm zu folgen - auf dem Weg "hinauf" nach               Jerusalem (in seinen Tod und seine Auferstehung). Montag, 27.06.: ... weiterlesen

12. Sonntag / C (19. Juni 2016)

10.00 Uhr: Feierlicher Gottesdienst anlässlich des runden GT von Dir. Günter                 Bergauer.                 Ein herzliches Vergelts Gott für alles kirchliche Engagement, Gesundheit  ... weiterlesen

11. Sonntag / C (12. Juni 2016)

Samstag, 11.06., 19.30 Uhr: WöO-Konzert ( Quintessenz ) Montag, 13. Juni : Fest des Hl. ANTONIUS , um 16.30 Uhr Festgottesdienst (W. A. Mozart missa brevis in D, Leitung: F. Lessky) und Blumensegnung. Wir laden zur Teilnahme sehr herzlich ein! Mittwoch, 15.06., 19.30 Uhr: W&o... weiterlesen

10. Sonntag i. J. / C (05. Juni 2016)

um 10.00 F. Schuberts Deutsche Messe                 Chorvereinigung "Jung-Wien" zum 70-jährigen Bestehen um 11.15 Uhr Spätmesse (wie üblich) um 16.30 Uhr Gottesdienst des OFS ("Dritten Ordens") Mittwoch, 08.06., 19.30 Uhr: WöO-Konze... weiterlesen

9. Sonntag i. J. / C (29. Mai 2016)

Maiandachten: Mo, 30.05., nach dem Gottesdienst um 16.30 Uhr Di, 31.05., nach dem Gottesdienst um 16.30 Uhr letzte Maiandacht Freitag, 03. Juni: Heiligstes Herz Jesu (Fest) Samstag, 04. Juni:  Unbeflecktes Herz Mariae (Gedenktag) 19.30 Uhr: 1. Konzert in der Reihe "Quintesse... weiterlesen

Dreifaltigkeitssonntag (22. Mai 2016)

Fronleichnam (26. Mai 2016) Hochfest des Leibes und Blutes Christi Wir laden zur Teilnahme an der Fronleichnamsprozession von Sankt Stephan (Beginn 08.30 Uhr) herzlich ein. Bei uns feiern wir nur einen Gottesdienst (um 08.45 Uhr). Maiandachten Von Montag bis Mittwoch (23. - 25.05.) un... weiterlesen

Pfingstsonntag (15. Mai 2016)

Gottesdienste: 08.45; 10.00 HOCHAMT - OrgelSolomesse ("Franziskaner-Messe") von Ditter von Dittersdorf, Capella Francescana unter der Leitung von M. Lessky. Spätgottesdienst um 11.30 Uhr. Pfingstmontag (16. Mai 2016) Gottesdienste wie an den Sonntagen. Am Nachmittag 16.30 Uhr Gotte... weiterlesen

7. SONNTAG in der Osterzeit (08. Mai 2016)

Maiandachten Nach dem Gottesdienst um 16.30 Uhr halten wir von Montag bis Freitag jeweils eine kurze Maiandacht als besonderen Gruß an die Gottesmutter im Monat Mai. Diese Woche wird sie P. Benno gestalten. P. Benno hält am Freitag (13.) die Maiandacht im Dom (mit Predigt). Wir d&... weiterlesen

Beginn des MARIEN-MONATS

6. SONNTAG in der Osterzeit (1. Mai 2016) Beginn des MARIEN-MONATS 16.30 Uhr Gottesdienst des Dritten Ordens BITTTAGE (02.-04. Mai) Montag, Dienstag, Mittwoch - nach dem Gottesdienst um 16.30 Uhr Bittprozession und Andacht im Innenhof des Klosters mit abschließendem sakramen... weiterlesen

5. Sonntag in der Osterzeit (24. April 2016)

5. Sonntag in der Osterzeit (24. April 2016) 25.04. (Montag): Fest des hl. Ev. Markus 29.04. (Freitag): Gedenktag der hl. Katharina v. Siena 4. SONNTAG  in der Osterzeit (17.04.2016) Der Sonntag des GUTEN HIRTEN - Weltgebetstag für geistliche Berufe. Um 16.30 Uhr Gottesdienst des... weiterlesen

3. Sonntag in der Osterzeit / C (10.03.2016)

10. - 14. April (So - Do) "Bezaubernde Momente" - russische und österreichische Landschaften / Stillleben, präsentiert von russischen Künstlern (Verwandte unseres Mitbruders Patrik). AUSSTELLUNG im FORUM des Klosters, tägl. von 10.00 - 18.00. Herzliche Einladung! weiterlesen

2. OSTERSONNTAG, 3. April.

Weisser Sonntag - Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit. 16.30 Uhr: 60-jähriges Priesterjubiläum von P. Benno Mikocki. Wir freuen uns mit dir, P. Benno, wir bitten um den Segen Gottes für dich und danken dafür, dass du bei uns bist! 4. April , Montag: Hochfest der ... weiterlesen

OSTERSONNTAG (27. März - SOMMERZEIT, eine Stunde vor!)

10.00 Hochamt : W.A.Mozart, J.S. Bach, H. Purcell; Capella Francescana, Leitung M. Lessky 11.30 Spätgottesdienst Segnung der Speisen nach jedem Gottesdienst OSTERMONTAG (28. März): Gottesdienste wie an Sonntagen (Spätgottesdienst um 11.15 Uhr) 31. März (Do.): MESSGE... weiterlesen

KARWOCHE und Ostern

KARTAGE BEICHTE /AUSSPRACHE von 09.00 - 12.00 Uhr ab 14.00 bis 20.00 (nicht während der Liturgie) Gründonnerstag: 18.00 Feier vom Letzten Abendmahl, anschl. Ölbergandacht und Anbetung Karfreitag: 08.00 Trauermette in der Kapelle 10.00 Kreuzweg in der Kirche; 16.00 Feier vo... weiterlesen

4. Fastensonntag / C Laetare ("Freue dich") - 06. März 2016

Um 10.00 Uhr singt die Choral-Schola. 16.30 Uhr Gottesdienst des OFS ("Dritten Ordens") Freitag, 11.03. , Einladung zum Gottesdienst (16.30) und anschließendem Kreuzweg. AVISO Am Donnerstag, 17. März 2016 , findet um 19.30 Uhr in unsrere Kirche das BENEFIZKONZERT für ... weiterlesen

3. Fastensonntag / C (28. Februar 2016)

03. März (Donnerstag): 300. Todestag des sel. P. LIBERAT WEISS. Er ist am 3. März 1716 als Glaubenszeuge in Äthiopien gesteinigt worden. Mit 18 Jahren trat er in Graz bei den Franziskanern ein und erhielt in Wien die Priesterweihe. Nach dieser ging er als Missionar nach Afrika.... weiterlesen

1. Fastensonntag / C (14. Februar) - hll.Cyrill und Method

Jeden Freitag in der Fastenzeit beten wir in inserer Kirche nach dem Gottesdienst um 16.30 Uhr den KREUZWEG. Herzliche Einladung! FRANZ HILF - Franziskaner für Menschen in Not 11. März, 19.30 Uhr in der Franziskanerkirche GROSSES BENEFIZKONZER T W. A. Mozart: Divertimento und Ex... weiterlesen

2. Sonntag / C - Tag des Judentums (17. Jänner 2016)

Vom 18. - 25. Jänner Gebetswoche für die EINHEIT DER CHRISTEN - ein besonderer Anlass, mit den Christinnen und Christen auf der ganzen Welt zu beten und zu fühlen, und vor allem der zahllosen ChristInnen zu gedenken, die in unseren Tagen so viel Verfolgungen ausgesetzt sind. ... weiterlesen

zur Startseite