Aktuelles aus Kirche und Kloster

Les.: 1 Kön 19,4-8  Elija (9. Jh. v.Chr.) ist eine der großen Prophetegestalten des AT. Er war ein unerbittlicher Kämpfer für seinen Glauben, gerade gegen die Anfeindungen der Obrigkeit. Jetzt aber - man trachtet ihm nach dem Leben - muss er fliehen. Er ist erschöpft, bricht zusammen und wünscht sich nichts sehnlicher als den Tod. Doch da - ein Engel stärkt ihn, macht ihm Mut und gibt ihm das Leben zurück. Denn seine Aufgabe ist noch nicht zu Ende.
Ev.: Joh 6,41-51  Solange Jesus vom irdischen Brot spricht, mit dem er sie speist, ist alles bestens. Doch jetzt, wo er vom Eigentlichen spricht, worauf es ihm ankommt, regt sich Widerstand. Es wird für sie schwer zu begreifen, dass er "von oben" kommt, kennen sie doch seine Familie. Es wird schwer zu begreifen, dass das Brot, von dem er spricht, die eigentliche Nahrung für das Leben ist, ein Leben, das über die erfahrbare Welt hinausgeht.
 
Dienstag, 14. August: Fest des hl. Maximilian Kolbe
 
Mittwoch, 15. August: Hochfest von der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel. Kräutersegnung
 
AVISO:
Sonntag, 19. August, um 16.30 Uhr Versammlung und Gottesdienst des RSK
 
Der heurige FRANZISKUS-KIRTAG findet am 23. September 2018 statt.
 
 
Les.: Ex 16,2-4.12-15  Nach der Befreiung aus Ägypten wird der Zug durch die Wüste zur schweren Belastungsprobe. Sie leben jetzt in der Freiheit ihres Gottes, aber genau diese Freiheit wird zur großen Herausforderung, die sie nur im Vertrauen auf eben diesen Gott meistern können. Das ist keine einmal gemachte Erfahrung, sondern eine Situation, die unser eigenes Leben (immer und immer wieder) wesentlich bestimmt.
Ev.:  Joh 6,24-35  Wir alle brauchen "Brot" als Nahrung für unser Leben. Im Gegensatz zu anderen Ländern der Erde haben wir dieses Brot (sogar im Überfluss). Wir aber brauchen ebensowichtig das "Brot des Lebens", das den Hunger nach Liebe, Geborgenheit und Anerkennung stillt, ein Brot, das unsere Sehnsucht zu stillen vermag. Jesus bietet es an: ER selber ist es, sein Wort und seine heil machende und erfüllende Botschaft.
 
 
10.00 Uhr -  hl. Messe wird vom ORF übertragen
16.30 Uhr: Versammlung und hl. Messe des OFS (Dritten Ordens)
 
Montag, 06. August: Fest der Verklärung des Herrn
Mittwoch, 08. August: Gedenktag des hl. Dominikus, des Ordensvaters der Dominikaner
 
Donnerstag, 09. August: Fest der hl. Benedicta vom Kreuz (Edith Stein), Mitpatronin Europas
Freitag, 10. August: Fest des hl. Diakons Laurentius
 
Samstag, 11. August: Fest der hl. Klara von Assisi, der Gründerin des sog. 2. Ordens des hl. Vaters Franziskus, der Klarissen
 
 
 
 

17. Sonntag i. J. / B (29. Juli 2018)

Les.: 2 Kön 4,42-44   Es klingt wie im Märchen vom süßen Brei. In dieser kleinen Episode geht es auch um das Wunder, aber in erster Linie um das Gottvertrauen. Wenn Menschen teilen - das ist eine alte Erfahrung -, haben alle etwas (zu essen). Wo Menschen selbstlos ha... weiterlesen

16. Sonntag i. J. / B (22. Juli 2018)

Les.:  Jer 23,1-6  Das Bild vom Hirten uns seinen Schafen ist der biblischen Welt vertraut. Jede Gruppe braucht "Hirten" im besten Sinn, Menschen, die sich der anderen wohlwollend und selbstlos  annehmen, ohne sie zu bevormunden. Dass die Realität oft so ganz anders ist, is... weiterlesen

15. Sonntag i. J. / B (15. Juli 2018)

Les.: Am 7,12-15   Es gehört immer wieder zum Schicksal eines Propheten, dass er gerade von den Leuten abgelehnt wird, die etwas zu "sagen" haben. Immer dann, wenn Kritik an eingespielten Praktiken geübt wird. Denn die "oberen Zehntausend" möchten es sich auf ihre W... weiterlesen

zum News-Archiv