Aktuelles aus Kirche und Kloster - Archiv

2. Sonntag in der Osterzeit (08. April 2018) - Weißer Sonntag - Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit

Les.: Apg 4,32-35  Wenn das gezeigte Bild der Urgemeinde hier auch etwas idealisiert erscheint, so macht Lk das nicht ohne Grund: Genau so sollte die Gemeinschaft sein. Auch für uns heute Lebenden muss es ein Modell christlichen Zusammenlebens bleiben, das wir nicht aus den Auf´gen verlieren sollten.
Ev.: Joh 20,19-31  Das Beispioel des Apostels Thomas zeigt, dass kritisches Fragen und Zweifeln zum Leben des Glaubenden gehört. Es ist letztlich die persönliche, eigene Erfahrung, die allein "Gewissheit" geben kann, die freilich mitunter sehr mühsam errungen werden muss, vielleicht sogar nie erreicht wird.
 
Heute kann der vollkommene Ablass (der göttlichen Barmherzigkeit) gewonnen werden: Beichte und Kommunionempfang, Gebet in den Aliegen des Papstes - Vaterunser, Gegerüßet seist du, maria, oder ein anders Gebet.
 
16.30 Uhr: Hl. Messe für den Dritten Orden (OFS)
 
KONZERT:
19.00 Uhr im Betchor (bei der WöckherlOrgel) - "The division-Violin & other collections":
Barockvioline, Theorbe, Cembalo; Eintritt frei - Spenden erbeten!
 
 
Montag, 09. April: Das HOCHFEST VON DER VERKÜNDIGUNG DES HERRN wird nachgefeiert (vom 25. März).
 
Mittwoch, 11. April: Gedenktag des hl. Stanislaus, Bischofs und Märtyrers von Krakau
 
AVISO
15. Apri: 3. Sonntag in der Osterzeit
16.30 Uhr Hl. messe und Versammlung des RSK
 
AVISO:
 
MITTWOCH, 18. APRIL, 19.30 Uhr
 
FranzHilf