Aktuelles aus Kirche und Kloster - Archiv

3. Sonntag der Osterzeit / B (15. April 2018)

Les.: Apg 3,12-19 (mit Auslassungen)  Die Predigt des Petrus will aufzeigen, dass die Hinrichtung Jesu zwar menschliches Versagen dokumentiert, aber zugleich im Plan Gottes schon von Anfang an verankert ist. Gott hat ihn schließlich durch die Auferweckung beglaubigt. Das soll dem Menschen (allen Menschen) zu denken geben - biblisch: Umkehr.
Ev.: Lk 24,35-48  Um dasselbe Thema geht es im Ev. Das Geschehen mit Jesus ist  letztlich eine Tat Gottes, die die Menschen hellhörig machen soll. Sie sollen in sich gehen und Gottes Tun wahrnehmen - biblisch: umkehren.
 
 
16.30 Uhr: Hl. Messe und Versammlung des RSK
 
 
MITTWOCH, 18. APRIL, 19.30 Uhr
 
FranzHilf
 
 siehe web-site des KONZERTES: www.franzhilf-benefizkonzert.at