Aktuelles aus Kirche und Kloster - Archiv

6. Sonntag der Osterzeit / B (06. Mai 2018)

Les.: Apg 10,25-48 (m. A.)  Es war eine grundlegend neue, zunächst schockierende Erfahrung, die die junge Gmeinde machen musste: Das Wirken Gottes, des Gottes Geistes erstreckt sich auf alle (!) Menschen. Ehrwürdige, in gutem Glauben überlieferte Modelle müssen aufgebrochen werden, damit Neues Platz greift, und somit das Wirken des Geistes zur Geltung kommt.
Ev.: Joh 15,9-17  Das Gebot der Liebe ist nicht neu. Aber wie es hier gesagt wird, hat es einen besonderen Charakter: Es trifft den Kern des Menschen. Liebe ist mehr als akzeptieren und leben lassen. Liebe ist Sein.
 
16.30 Uhr: Versammlung und Gottesdienst des Dritten Ordens (OFS)
 
Vor dem Hochfest "Christi Himmelfahrt" werden die sog. "Bittage" gefeiert. Das sind der Montag, 07.05., der Dienstag, 08.05, und der Mittwoch, 09.05, dieser Woche. An den Bittagen, die in den Beginn der Frühjahrs fallen, soll besonders um gute Witterung gebetet werden. Wir sollten auch darauf hingewiesen werden, dass wir unser Leben und das, was wir zum Leben brauchen, letztlich Gott als dem Geber alles Guten verdanken.
 
Wir halten in unserer Kirche jeweils nach dem Gottesdienst um 16.30 Uhr einen Bittgang in den Innenhof des Klosters und bitten dort um Segen und Nahrung besonders für die Menschen, die nicht das Nötigste zum Leben haben. Wir laden zur Teilnahme herzlich ein.
 
Donnerstag, 10. Mai: HOCHFEST VON CHRISTI HIMMELFAHRT. Die Gottesdienste sind wie an den Sonntagen (08.45 Uhr; 10.00 Uhr; 11,15 Uhr).
 
Sonntag, 13. Mai: Muttertag