Aktuelles aus Kirche und Kloster - Archiv

14. Sonntag i. J. / B (08. Juli 2018)

Les.: Ez 1,28c-2,5  Das Schicksal des Propheten Ezechiel war äußerst schwierig. Er musste mit der Oberschicht (im Jahre 597) in die Verbannung nach Babylon gehen. Dort wurde er zum Propheten berufen.  Aber man hat ihn nicht ernst genommen, seine Worte stießen auf taube Ohren.
Ev.:  Mt 6,1b-6  In seiner Heimatstadt wird Jesus und seine Verkündigung abgelehnt. Er ist doch einer von uns, was will denn der uns schon zu sagen haben? Das Herz bleibt verschlossen, die Vorurteile lassen eine offene Beziehung nicht zu.
 
Mittwoch, 11. Juli: Fest des hl. Benedikt von Nursia, des Vaters des abendländischen Mönchtums und des Patrons Europas
 
P. Gottfried Wegleitner
 
Am Montag, 2. Juli, ist unser Mitbruder im AKH in Wien im Alter von 46 Jahren verstorben. P. Gottfried war den meisten als langjähriger Guardian des Wiener Franziskanerklosters sowie auch als Sprecher und Kommentator bei katholischen TV-Übertragungen aus Rom bekannt.
P. Gottfried wird am Dienstag, 10. Juli, in seiner Heimat Frauenkirchen zu Grabe getragen. Das Requiem, das EB Franz Lackner feiern wird, beginnt um 14.00 Uhr!
Wir bitten unsere Kirchenbesucher und Freunde des Klosters um das Gebet.
 
Am Dienstag, 24. Juli, feiern wir in unserer Kirche um 18.00 Uhr ein Requiem für den Verrstorbenen. Wir laden Freunde von Kirche und Kloster und Freunde des P. Gottfried zur Teilnahme recht herzlich ein.
 
 "... der Herr lasse sein Angesicht über ihm leuchten und schenke ihm seinen SCHALOM!"
 
 AVISO:
Sonntag, 15. Juli 2018: 15.30 Uhr Sühneandacht und 16.30 Uhr hl. Messe und Predigt für den RSK