Aktuelles aus Kirche und Kloster

19. Sonntag i. J. / B (12. August 2018)

Les.: 1 Kön 19,4-8  Elija (9. Jh. v.Chr.) ist eine der großen Prophetegestalten des AT. Er war ein unerbittlicher Kämpfer für seinen Glauben, gerade gegen die Anfeindungen der Obrigkeit. Jetzt aber - man trachtet ihm nach dem Leben - muss er fliehen. Er ist erschöpft, bricht zusammen und wünscht sich nichts sehnlicher als den Tod. Doch da - ein Engel stärkt ihn, macht ihm Mut und gibt ihm das Leben zurück. Denn seine Aufgabe ist noch nicht zu Ende.
Ev.: Joh 6,41-51  Solange Jesus vom irdischen Brot spricht, mit dem er sie speist, ist alles bestens. Doch jetzt, wo er vom Eigentlichen spricht, worauf es ihm ankommt, regt sich Widerstand. Es wird für sie schwer zu begreifen, dass er "von oben" kommt, kennen sie doch seine Familie. Es wird schwer zu begreifen, dass das Brot, von dem er spricht, die eigentliche Nahrung für das Leben ist, ein Leben, das über die erfahrbare Welt hinausgeht.
 
Dienstag, 14. August: Fest des hl. Maximilian Kolbe
 
Mittwoch, 15. August: Hochfest von der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel. Kräutersegnung
 
AVISO:
Sonntag, 19. August, um 16.30 Uhr Versammlung und Gottesdienst des RSK
 
Der heurige FRANZISKUS-KIRTAG findet am 23. September 2018 statt.