Aktuelles aus Kirche und Kloster - Archiv

1. Adventsonntag / Jahreskreis C (2. Dezember 2018)

 

SAMSTAG, 01. Dezember 2018: 14.00  ADVENTFEIER FÜR DIE OBDACHLOSEN

 

 

1. ADVENTSONNTAG: es beginnt der liturgische Jahreskreis C, in welchem die Evangelientexte zur Hauptsache dem Lukas-Evangelium entnommen sind.
Es kommt ein neues Lektionar (Lesungen / Evangelien) zur
Verwendung:

 

Die Texte geben die für den deutschen Sprachraum 2016 offiziell erschienene neue Einheitsübersetzung wieder. Das gilt nur für die Texte an den Sonn- und Feiertagen, da die neuen Lektionare für die Wochentage erst nach und nach erscheinen.

Die Österreichische Bischofskonferenz und das Kathol. Bibelwerk haben die Initiative "JAHRE DER BIBEL" (vgl. Logo oben!) ins Leben gerufen. Die Texte der Bibel sollen mehr und mehr "auf das Herz" geschrieben sein und im Leben des Menschen ihren Platz finden. Schauen Sie hinein - auf die home-page dieser Initiarive  www.jahrederbibel.at und lassen Sie sich ansprechen!

Zum 1. Adventsonntag:

Les.: Jer 33,14-16  "Tage kommen..." ist eine typische Rede für den Advent. Wir leben bewusst auf Zukunft hin. Unsere Welt, so wie sie ist, ist nicht absolut, sie ist immer im Werden. Die Zukunft kommt nicht auf uns zu, vielmehr sind es wir, die - christlich gesprochen - im Vertrauen auf Gott und mit seiner Hilfe die Welt gestalten. Biblisch meint das: im Zusammen mit Gott (aber nur so!) gehen wir einer guten Zukunft entgegen.
Ev.: Lk 21,25-28.34-36  Auch das Ev spricht von der Vergänglichkeit der Welt. Diese soll nicht Anlass zur Resignation und Hoffnungslosigkeit geben. Gerade das Gegenteil ist der Fall. Die Aussichten sind - trotz allem Schein - gut. Denn am Ender steht die ERLÖSUNG.

Bei jedem Gottesdienst werden die Adventkränze gesegnet.

Um 14.30 Uhr: "Slowakisches Weihnachtskonzert" in der Kirche.

Dienstag, 4. Dezember: hl. Barbara; um 06.30 Uhr RORATE in der Franziskuskapelle

Donnerstag, 6. Dezember: hl. Nikolaus von Myra                  
06.30 Uhr RORATE in der Franziskuskapelle. Die Mitfeiernden sind im Anschluss an die hl. Messe herzlich ins Refektorium zum gemeinsamenFrühstück eingeladen!

Samstag, 8. Dezember: Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau Maria. Die Gottesdienste sind wie an den Sonntagen (8.45; 10.00; 11.15.)
10.00 - Hochamt: Gestaltung durch den Chor der Cappella Albertina

Am Samstag/Feiertag keine Vorabendmesse zum Sonntag.

Samstag und Sonntag: Verkaufsausstellung der Elisabeth Schwestern von Minsk im FORUM (Nach dem Kloster-Eingang sofort rechts). Wir laden herzlich zum Besuch ein.
Öffnungszeiten: 09.00 - 17.00 Uhr

 

 

VORSCHAU

Gottesdienste zur Weihnachtszeit



Hl. Abend (24. Dez.)

16.00  Vesper (W.A. Mozart) und Krippenbesuch

21.15  Weihnachtliches - Gitarre (P. Sandesh)

22.00  Christmette, Turmbläser



GEBURT DES HERRN (25. Dez.)

08.45  Hl. Messe

10.00  Hochamt (C.M. von Weber missa in Es)

11.30 Hl. Messe



Hl. Stephanus (26. Dez.)

Hl. Messen: 08.45; 10.00; 11.15.