Aktuelles aus Kirche und Kloster

4. Sonntag im Jahreskreis / C (03. Februar 2019)

Les.:  Jer 1,4-5.17-19 Es ist die Geschichte der Berufung des Jeremia, der als junger Mann von etwa 20 Jahren sich zum Propheten berufen wusste. Die Aufgabe Sprachrohr Gottes zu sein hat schwer in sein Leben eingegriffen. Ihm blies z. T. eisiger Wind ins Gesicht. Im Letzten freilich wusste er sich doch aufgehoben in der Hand Gottes.
Ev.: Lk 4,21-30  Jesus weiß sich als d e r von Gott Gesandte, ein "Gnadenjahr" des HERRN auszurufen (letzter Sonntag) - aber er weiß genau, dass auch ihm kalter Wind ins Gesicht blasen wird - trotz seiner guten und den Menschen heilenden Botschaft. Es darf auch uns nicht wundern, wenn wir diesem Gegenwind ausgesetzt sind. Aber auch uns gilt: "Ich bin mit dir um dich zu retten" (Jer 1,19).
 
Am heutigen Sonntag (3. Februar, hl. Blasius) wird bei den Gottesdiensten der Blasiussegen ausgeteilt.
 
16.30 Uhr: Versammlung und Gottesdienst des OFS
 
Dienstag, 05. Februar: Gedenktag der hl. Agatha
Mittwoch, 06. Februar: Gedenktag der hl. Paul Mikki und Gefärten. Es sind die Erstlingsmartyrer von Japan, nachdem dort durch den hl. Franz Xaver der Glaube an Christus verkündet worden war.