Aktuelles aus Kirche und Kloster - Archiv

2. Fastensonntag / C (17. März 2019)

Les.:  Gen 15,5-12.17-18  Abraham gilt als der Vater des Glaubens: Er glaubt - in seinem hohen Alter !!! - der Zusage Gottes, dass er "zahlreiche" Nachkommenschaft erleben werde. Solches Verhalten wird freilich vom Erzähler der Geschichte als "richtiges" angesehen. Dieser Glaube erhält seine Bestätigung durch den Bundesschluss, der Zusage des Landes von Seiten Gottes. Die Unwiderruflichkeit dieser Zusage wird bekräftigt durch die Vision eines Zeremoniells, das sonst auch bei profanen Verträgen verwendet wird.
Ev.:  Die "Verklärung Jesu" lässt etwas von der Herrlichkeit und der Vollendung Jesu (letztlich des Menschen) erahnen. Deswegen bittet Petrus um "Bleibe" - noch ist aber der Zeitpunkt nicht gekommen: Jesus muss zuerst hinunter in das Tal des Leidens - und die Jünger sind nicht über ihrem Meister.
 
16.30 Uhr: Sühneandacht und hl. Messe des RSK
 
Dienstag, 19. März: Hochfest des Hl. JOSEF, des Bräutigams der Gottesmutter Maria. Die Gottesdienstzeiten sind wie an den Werktagen.
Allen, die heute Namenstag haben, wünschen wir alles Gute und Gottes Segen!!
 
Freitag, 22. März: Kreuzwegandacht nach der hl. Messe um 16.30 Uhr
 
Samstag, 23. März
 
Cappella Albertina: Großes Konzert  19.30 Uhr. Karten werden unmittelbar vor dem Konzert angeboten.
Wir laden ganz herzlich dazu ein - die gebotene Musik bietet eine gute Einstimmung die Österliche Busszeit.
 
Der neue "ANTONIUS" ist da:
 
 
AVISO:
 
Der nächste Sonntag ist der 3. Fastensonntag.
 
am 11. April 2019, 19.30 Uhr mit dem Wiener Kammerchor und Ursula Strauß als Sprecherin