Aktuelles aus Kirche und Kloster - Archiv

2. Sonntag nach Weihnachten (05. Jänner 2020)

Les.: 24,1-2.8-12  Im Mittelpunkt des Textes steht die personifizierte Weisheit. Sie ist von allem Anfang geschaffen und hat ihren Platz in Israel gefunden. Die Weisheit ist hier die (personifizierte) Tora, das Wort JHWHs - in ihr (in ihm) ist JHWH selber zugegen und präsent.
Ev.: Joh 1,1-5.9-14  Im Hintergrund dieses Hymnus dürften zur Haupsache Motive zur "Weisheit" aus dem AT stehen (vgl. Lesung). Für die Christinnen und Christen ist der menschgewordene Gottessohn das WORT Gottes, das unter den Menschen erschien und durch den ER gegenwärtig ist.
 
Montag, 06. Jänner: FEST der ERSCHEINUNG DES HERRN
      Die Gottesdienste sind wie an den Sonntagen: 08.45 Uhr; 10.00 Uhr; 11.15 Uhr.
 
Mittwoch, 08. Jänner: Gedenktag des hl. Severin, der im 5. Jh. als Glaubensbote in unserer Gegend (Donauraum) entscheidend gewirkt hat.
 
AVISO:
Nächster Sonntag (12. Jänner), Fest der Taufe des Herrn, Ende des Weihnachtsfestkreises