Aktuelles aus Kirche und Kloster - Archiv

PFINGSTSONNTAG (23. Mai 2021)

DER  GEIST  DES HERRN  ERFÜLLT  DAS  ALL
 
 
Les.:  Apg 2,1-11  Das Pfingst"ereignis" markiert den Beginn der neuen Zeit, in der die Jesusjüngerinnen und Jesusjünger als Gruppe ihren Glauben an dern Auferstandenen verkünden und in die Welt hinaustragen. Es ist die Geburtsstunde der KIRCHE als einer Gemeinschaft von Menschen aus aller Herren Länder ohne Unterschied von Geschlecht und Rasse. "Es gibt nicht mehr Juden und Griechen, nicht Sklaven und Freie, nicht männlich und weiblich" (Gal 3,28). KIRCHE ist nicht eine bestimmte, elitäre Gruppe, ist nicht zu verwechseln mit "denen da oben", sondern Kirche sind wir alle in Christus Getauften und vom Geist Gottes Getroffenen.
Ev.: Joh 15,26.27; 16,12-15 Der Geist, den Jesus uns verheißen hat, ist der Geist des Mutes und der  Hoffnung. Er führt uns weiter durch die Zeit - auch durch unwegsames Geände und finstere Schluchten, er führt und (immer wieder) zu dem hin, der die Wahrheit oder anders formuliert die LIEBE ist.
 
Gottesdienste wie an den Sonntagen:
08.45 Uhr
10.00 Uhr - HOCHAMT unter der Leitung von M. Lessky, siehe Plakat (voriger Sonntag!)
11.30 (!!)Uhr Spätmesse

 
PFINGSTMONTAG, 24. Mai 2021
Gottesdienstzeiten wie an den Sonntagen: 08.45 Uhr; 10.00 Uhr; 11.15 Uhr
 
Der Pfingstmontag wird auch als Tag zu Ehren der Gottesmutter "Maria als Mutter der Kirche" gefeiert. Papst Benedikt XVI. hat den 24. Mai als "Tag des Gebetes für die Kirche in China" proklamiert, da dieser Tag in China als besonderer Marienfeiertag begangen wird. Das Gebet soll  die Einheit der Kirche in China und ihre Verbundenheit mit der Universalkirche stärken und sichtbar machen.
 
Der Pfingstsonntag schließt die österliche Zeit ab. Mit dem Pfingtmontag beginnt die Zeit der Wochen im Jahreskreis, die bis zur 34. Woche anhält und mit dem 1. Adventsonntag (heuer der 28. November) in die Zeit des Adventes übergeht. Wir stehen in der 8. Woche im Jahreskreis.
Ein "besonderer" Sonntag ist der nächste, d.i. der DREIFALTIGKEITSSONNTAG (30. Mai), und in der anschließenden Woche wird am Donnerstag, 03. Juni 2021, das Fest "Fronleichnam" begangen.
 
LANGE NACHT DER KIRCHEN

Die LNdK wird am Freitag, 28. Mai, mit Einschränkungen abgehalten. Für unsere Kirche gilt:
18.00 ist ein Gottesdienst des Deutschen Orden, anschließend ein Vortrag des EU-Abgeordneten Lukas Mandl zum Thema "Religionsfreiheit".
Die Kirche bleibt nach Maßgabe der Plätze geöffnet und frei zugänglich. Gruftführungen sowie Agape im Großen Refektorium müssen leider entfallen.
Von 22.00 - 23.00 bietet Prof. Ebenbauer mit Studenten ein Orgelkonzert an der Rieger- und an der Wöckerl-Orgel. Teilnahmemöglichkeit ist gegeben. Bitte auf die Abstände achten, Anzahl der Personen in der Kirche ist 50. Um 23.00 wird die Kirche geschlossen.
 
Wir wünschen unseren Kirchenbesucherinnnen und Kirchenbesuchern gesegnete Pfingsttage und eine gute Woche - und rückwärts liegt der "Antonius" auf.