Suppenküche

Franziskaner Angebot SuppenkücheDie Suppenausgabe findet jeden Freitag von 9 Uhr bis 11 Uhr im großen Refektorium des Franziskanerklosters statt!

Die warme Suppe wird von den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen frisch zubereitet und an bis zu 180 Menschen verteilt.

„Bei uns wird niemand abgespeist. Mir ist wichtig, dass wir den Notleidenden, die zu uns kommen, auf Augenhöhe begegnen“, so P. Felix Gradl. Die Anzahl der Hilfsbedürftigen steigt kontinuierlich – besonders gegen Monatsende.

Subventioniert wird die Suppenausgabe mit Lebensmittel- und Geldspenden. Darüber hinaus werden an die Bedürftigen auch gespendete Kleidungsstücke ausgegeben. Für viele Menschen, die auf der Straße leben, ist die Suppenküche ein wichtiger sozialer Treffpunkt, wo sie Freunde treffen, Neuigkeiten austauschen und sich ihre Probleme von der Seele reden können.

 

Die Franziskaner helfen Menschen in NotSie wollen uns unterstützen?

Kontaktperson
Yvonne Matula

y.matula@hotmail.de

 

Hilfe für Menschen in Not

Die Franziskaner helfen Menschen in Not.

Jause für Menschen in Not:
Montag-Samstag, 9.00 Uhr - 11.00 Uhr
an der Klosterpforte

 

Suppenküche am Freitag, 10. Juli 2020: Das Essen wird vom Restaurant ARTNER angeboten, herzlich Vergelts Gott.

Ein herzliches Vergelts Gott den vielen Helferinnen und Helfern in den vergangenen Wochen, u. a. den Maltesern, Food Sharing... und den vielen Ungenannten und dem besonderen Engagement der Frau Jeanette Lehrer.

Ein herzliches Danke auch dem Hotel Bristol und seiner Direktorin, Simone Dulies,  für die ständigen Essenslieferungen für die Armen.

In der Sommerzeit, d.i. vom 17. Juli bis einschl. 31. August, findet am Freitag keine Suppenküche statt.

Gottes Segen, Vergelt's Gott und alles Gute,
die Franziskaner